Gauguin

Zurück zur Startseite

Frankreich, 2017
Regie Edouard Deluc
Mit Vincent Cassel
FSK Freigabe ab 6
Genres Biographie


Tahiti, 1891. Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in sein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seinen Erkundungstouren über die Insel trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Als freier Mann in der Wildnis - fernab der Politik und Regeln eines zivilisierten Europas, entwickelt er einen neuen Stil des Malens.

1891 wandert der französische Maler Paul Gauguin (1848-1903) nach Polynesien aus. Dort versucht er, aus dem Lebensstil eines „Wilden“ heraus neue Kraft für seine Kunst zu schöpfen, obwohl er sich keine Illusionen über den Untergang der einheimischen Kultur macht. Als er sich in eine Tahitianerin verliebt, gerät er endgültig in eine künstlerische Sackgasse.

Ambitionierte Filmbiografie,toller Hauptdarsteller und differenzierte Zeichnung der Eingeborenen.


.

.