“Alles unter Kontrolle"

Zurück zur Startseit

DÉBARQUEMENT IMMÉDIAT
Frankreich, 2016
Komödie


Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12; f

Regie: Philippe de Chauveron
Buch: Philippe de Chauveron
Kamera: Vincent Mathias
Musik: Nicolas Errera
Schnitt: Sandro Lavezzi
Darsteller: Ary Abittan (José Fernandez), Medi Sadoun (Karzaoui), Cyril Lecomte (Guy Berthier), Slimane Dazi (Walid), Reem Kherici (Maria Carasco), Loïc Legendre (Lefevre), Patson (Alain Traoré), Félix Bossuet (Antoine)

Es geht endlich voran im Leben des Grenzpolizisten José Fernandez! Er wird nämlich zu seiner Spezialeinheit befördert und darf schon bald seinem bisherigen unerfreulichen Alltag Lebewohl sagen. Nur noch eine letzte Aufgabe steht ihm noch im Weg und dafür muss er nach Kabul, um den straffälligen Karzaoui abzuschieben. Doch ganz so resigniert, wie José gehofft hat, ist er nicht, denn die Justiz hat einen Fehler gemacht und Karzaoui ist jetzt stinksauer. Als ihr Flugzeug dann auf einer Insel notlanden muss, ergreift er deshalb kurzerhand mit falscher Identität und einem Heizkörper als Waffe die Flucht. José und sein Kollege Guy nehmen sofort die Verfolgung auf und müssen schnell feststellen, dass es mit der schützenden Identität rasch vorbei sein kann.

Ein Algerier ohne Papiere gibt sich in Frankreich als Afghane aus, gerät in die Hände der Justiz und soll in seine vermeintliche Heimat abgeschoben werden. Renitent und redselig macht er sich auf dem Flug einen seiner Bewacher zum Feind, dessen berufliche Zukunft vom reibungslosen Ablauf des Auftrags abhängt. Bei einer Zwischenlandung wittert der Gefangene die Chance zur Flucht, doch sein Verfolger entpuppt sich als ausgesprochen hartnäckig.
FilmDienst - ab 14 Jahre