“Jahrhundertfrauen"

Zurück zur Startseit


20TH CENTURY WOMEN
USA, 2016
Drama Komödie


Länge: 119 Minuten
FSK: ab 0; f

Regie: Mike Mills
Buch: Mike Mills
Kamera: Sean Porter
Musik: Roger Neill
Schnitt: Leslie Jones
Darsteller: Annette Bening (Dorothea Fields), Greta Gerwig (Abbie), Elle Fanning (Julie), Billy Crudup (William), Lucas Jade Zumann (Jamie), Alison Elliott (Julies Mutter), Thea Gill (Abbies Mutter), Olivia Hone (Julies Schwester), Waleed Zuaiter (Charlie), Alia Shawkat (Trish)

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt alleine an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der Frau vor allem ihr heranwachsender Sohn Jaime, der indes versucht herauszufinden, was einen wirklichen Mann ausmacht. In ihrer Not wendet sich Dorothea an zwei andere Frauen, die junge Fotografin Abbie und die 16-jährige Freundin ihres Sohnes, Julie. Gemeinsam starten sie den Versuch, ihm allerlei Ratschläge mit auf den Weg zu geben und zu ergründen, was es heißt, tatsächlich ein Mann in jener Zeit zu sein. Anfangs noch in der Hoffnung, Erkenntnisse zu finden, weiß Jaime schon bald selbst nicht mehr, an welches Weltbild er eigentlich glauben soll...

Eine alternde, alleinerziehende Mutter im kalifornischen Küstenstädtchen Santa Barbara fühlt sich von den Anforderungen der Pubertät ihres spät geborenen, 15-jährigen Sohns überfordert und bittet die beiden Mitbewohnerinnen ihres viktorianischen Anwesens um Hilfe. Eine humorvolle und bewegende, ebenso eigenwillig wie meisterhaft inszenierte Annäherung an das Enigma des Mutterseins. Getragen von der vorzüglichen Hauptdarstellerin, aber auch von profiliert interpretierten Nebenrollen fesselt die Beschreibung der Mutter-Sohn-Beziehung vor dem Hintergrund einer sich verändernden Gesellschaft. - Sehenswert ab 16. FilmDienst