"Casting"

Zurück zur Startseite

Drama | Deutschland 2017 | 94 Minuten

Regie: Nicolas Wackerbarth






Der erfolglose Schauspieler Gerwin hat einen Job als Anspielpartner beim Casting einer Filmproduktion angenommen. Das Filmprojekt scheint nicht unter einem guten Stern zu stehen - Regisseurin Vera träumt von der idealen Hauptdarstellerin und kann sich unter den Bewerberinnen nicht entscheiden, Produzent Manfred verliert zusehends den Glauben an den Film und Casterin Ruth will nicht zum Sündenbock werden. Während Gerwin einer prominenten Schauspiel-Diva nach der anderen bei ihren Probeauftritten die Stichworte liefert, wird sein Wunsch, selbst wieder zu spielen, immer intensiver. Gerwin beginnt, für sich selbst zu kämpfen und ist dabei in der Wahl der Mittel immer weniger wählerisch.


Kurz vor Drehbeginn einer Neuverfilmung von Rainer Werner Fassbinders „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ fürs Fernsehen sucht die Regisseurin noch nach der idealen Besetzung. Während sich im Team langsam Nervosität ausbreitet und die sich vorstellenden Schauspielerinnen mit Versagensängsten und Eitelkeiten kämpfen, findet der Anspielpartner im Casting immer mehr Gefallen an seiner Aufgabe. Improvisationskomödie, die durch Spielfreude und ein virtuoses Schauspielerinnen-Ensemble begeistert. Mittels der Fassbinder-Vorlage macht sie die Abhängigkeiten und Macht-Asymmetrien in der Fernsehwelt deutlich, wobei sie geschickt den Unschärfebereich zwischen Fiktion und Leben, Person und Rolle nutzt. FilmDienst




.

.